Back in the Day Bakery und ein Bourbon Bread Pudding

August 02, 2016

Hallo ihr Lieben,

heute nehme ich euch schon wieder mit auf Reisen. Nicht nur 'Back in the Days'.. nein auch mit nach Savannah, Georgia.

Dazu muss ich jedoch etwas ausholen...denn schon vor einer ganzen Weile ist mir in einem großen Internet-Versandhaus ein wundervolles Backbuch 'The Back in the Day Bakery Cookbook'* ins Auge gestochen. Das Cover so einladend und herzlich, dass ich gleich mal klicken musste und es war zauberhaft, aber ja, gekauft habe ich es mir (noch) nicht, denn.. ach ich habe ja genügend Bücher, sollte man meinen. ;)

Im Juni war ich dann für einige Tage in Savannah. Eine wunderschöne verträumte und entschleunigte Südstaatenstadt. Wir hatten keine großen Pläne, haben uns einfach treiben lassen.

#dipitontour in Savannah, Georgia

#dipitontour in Savannah, Georgia

#dipitontour in Savannah, Georgia

Schönste Straße der USA, Savannah Georgia

Irgendwann hatte ich nach so vielen leckeren Bäckereien wie die Five Daughter Bakery in Nashville und District Donuts oder Willa Jean in New Orleans Gelüste auf was süßes, was richtig leckeres sollte es sein. Ich habe das Netz etwas durchforstet und bin über die 'Back in the Day Bakery' gestolpert. Das Buch habe ich sofort wiedererkannt und konnte kaum fassen, dass diese Bakery tatsächlich in Savannah ist. Das war natürlich beschlossene Sache, dass wir am nächsten Tag bevor wir weiter ziehen dort zum Frühstück vorbeischauen.

“Best Little Bakery in the South”. If y’all like good food, stop on by!

Eine sehr gute Entscheidung wie sich herausgestellt hat, denn wo bekommt man schon einen Bourbon Bread Pudding zum Frühstück? Vorweg haben wir noch ein extrem köstliches Biscuit mit Mohn und Sesam mit Schinken und Käse überbacken verputzt.

Bourbon Bread Pudding zum Frühstück

Biscuit mit Mohn und Sesam mit Schinken und Käse

Es ist eine traumhaft schöne Bakery die etwas außerhalb liegt. Wenn ich so eine Location in meiner Umgebung hätte....das wäre so zauberschön! :)


Bäckerei in Savannah, Georgia

Back in the Day Bakery

Back in the Day Bakery

Cheryl Day, Griffith Day - Back in the Day

Roadtrip, Savannah, Georgia

Roadtrip, Savannah, Georgia #dipitontour

Die Besitzer Cheryl und Griffith Day waren auch vor Ort und sind tatsächlich in der Küche gestanden, haben gebacken und all die Köstlichkeiten zubereitet. Als eine der Verkäuferinnen mit bekommen hat dass wir aus 'Germany' sind, hat Sie uns gefragt, ob wir Mrs. Cheryl Day kennenlernen möchten. Da haben wir nicht nein gesagt. Sie kam und zuerst einmal gab es eine Umarmung. Wir haben uns ein bisschen unterhalten, sie hat uns ganz interessiert ausgefragt und anschließend haben wir noch ein Bildchen mit ihr bekommen.

dipitserenity in der Back in the Day Bakery, Savannah
Nicht nur dass ich ihre Backwerke wärmstens empfehlen kann, auch Mrs. Cheryl Day ist eine so strahlende und herzliche Person, es war wirklich toll sie kennenzulernen. Vor Ort habe ich mir dann gleich ihr erstes Buch gekauft, handsigniert, versteht sich von selbst!

Der Name der Bäckerei ist ein wie ich finde sehr gelungenes Wortspiel zum Nachnamen der Zwei. Ein Rezept aus dem ersten Buch der beiden habe ich auch für euch, nämlich genau diesen so leckeren..

Bourbon Brandy Bread Pudding

Bourbon Brandy Bread Pudding

750 g Brioche, Challah Bread oder Hefezopf
500 ml Sahne
500 ml Milch
125 g Butter
125 g brauner Zucker
75 g Zucker
3 EL Vanille Extrakt
5 große Eier
50 g Schoko-Chunks

Für den Bourbon Brandy Glaze

50 g Butter
2 EL Brandy (im Original-Rezept Bourbon)
120 g Puderzucker
125 ml Sahne

Den Ofen auf 175 °C vorheizen. Eine Auflaufform (circa 33 x 23 cm oder 2 kleine) fetten.

Das Challah Bread in circa 5 x 5 cm große Stücke schneiden. Die Brotstücke in eine große Schüssel geben. Die Sahne mit der Milch mischen und recht gleichmäßig über die Brotstücke gießen. Mit einem großen Löffel vorsichtig verrühren, dass das ganze Brot gut benetzt ist und beiseite stellen.
In einem kleinen Topf die Butter bei mittlerer Hitze schmelzen. Vom Herd nehmen und den braunen Zucker, den Zucker und die Vanille 1-2 Minuten in die Butter rühren.

In einer weiteren Schüssel die Eier etwas schaumig schlagen und die Butter-Zuckermasse dazu geben. Die Masse gleichmäßig über das bereits nasse Brot geben und erneut vorsichtig vermengen, so dass die Sahne-Milch sich mit der Ei-Buttermasse vermischt und die Würfel vollgesogen sind. Die Brotwürfel zum Teil nun in die vorbereitete Backform geben, (den Boden bedecken) ein paar Schoko-Chunks darüber streuen und die restliche Brotmasse mit der kompletten Flüssigkeit in die Backform gießen. Die restlichen Schoko-Chunks darüber verteilen.

Bourbon Brandy Bread Pudding

Die Backform mit Alufolie abdecken und für 55 Minuten backen. (An der Stelle kann er auch erstmal noch für ein paar Stunden in den Kühlschrank, solltet ihr das ganze etwas vorbereiten wollen.) Nach 55 Minuten Backzeit die Alu-Folie wieder entfernen und weitere 10 - 15 Minuten backen bis der Bread Pudding an den Spitzen goldbraun ist.

Wenn der Bread Pudding aus dem Ofen kommt, beiseite stellen und abkühlen lassen. In der Zwischenzeit das Bourbon Glaze vorbereiten. Da ich "Trillionen" angefangene Flaschen mit Weinbränden und sonstigem Alkohol zuhause herumstehen habe, habe ich mir nicht noch einen Bourbon gekauft damit ich 2 EL davon verwenden kann. Ich braucht das ja das ganze Jahr nicht wirklich, deshalb habe ich einfach 2 EL Brandy verwendet, was auch sehr sehr köstlich geschmeckt hat.

Die Butter langsam in einem Topf schmelzen, von der Kochstelle nehmen und den Brandy (oder Bourbon) sowie den Puderzucker einrühren bis er aufgelöst ist. Jetzt noch die Sahne einrühren und über den Bread Pudding gießen. Leicht warm servieren! Er ist so köstlich.

Man kann den Alkohol natürlich auch einfach weg lassen, sollte es euch so lieber sein. Den Bread Pudding könnt ihr bis zu 3 Tagen im Kühlschrank aufbewahren.

The Back in the Day Bakery Cookbook ISBN-13: 9781579654580

The Back in the Day Bakery Cookbook ISBN-13: 9781579654580

Back in the Day Bakery

The Back in the Day Bakery Cookbook ISBN-13: 9781579654580

Solltet ihr in der Gegend sein, schaut vorbei, sagt Cheryl 'Hallo' und versucht eine ihrer Köstlichkeiten. Ihr werdet euch wohlfühlen, versprochen!

Back in the Day Bakery
2403 Bull Street
Savannah, GA 31401

Hours of Operation:
Di - Sa 8am - 4pm
*closed sunday & monday*
Instagram: backinthedaybakery
cherylday


Have a good one
Nadine
*Amazon-Affiliate Link

You Might Also Like

4 Kommentare

  1. Oh toll! Das Buch steht schon ganz langer auf meiner Amazon-Wunschliste! Und umso toller, dass Du das Cafe besuchen konntest! Und es sieht wirklich zauberhaft dort aus...ich muss doch einfach mal in den Süden der USA.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Tag Frau Haselmayer, ;)

      was machen die USA Pläne? Hast du das Buch inzwischen? Wie findest du es?

      Liebe Grüße Nadine

      Löschen
  2. Die Bäckerei klingt so nett und wird sofort notiert! Wir sind im Frühjahr in Savannah - ich hoffe, wir schaffen es vorbeizuschauen. Danke für den Tipp! :)
    LG
    Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sabrina,

      das freut mich und ihr müsst es unbedingt einplanen. So lecker und so herzlich. Last Cheryl ruhig wissen, dass ihr "extra aus Germany angereist seid." :D

      Viel Spaß in den Staaten und liebe Grüße
      Nadine

      Löschen