White Chocolate Brownie Waffeln mit Nuss-Nougat-Pudding - Knuspergeburtstagsgruß fürs Knusperstübchen

November 05, 2015

Hallo ihr Lieben,

heute gibt es einen ganz besonderen Anlass. Die Blogger-Welt feiert und zwar feiern wir die liebe Sarah von Das Knusperstübchen

Als kleine Überraschung zu ihrem 2. Blog-Geburtstag haben sich einige Blogger zusammen geschlossen um die liebe Sarah und ihren wundervollen Blog zu ehren. Leckere Rezepte aus Ihrer Rezeptgalerie wurden nachgebacken, die Entscheidung viel nicht leicht, denn dort findet ihr eine Menge ausgefallene und leckere Schmankerl.



Ihr solltet noch wissen, Sarah hat nicht nur ihren Blog, nein sie reiste mit uns auch kulinarisch um die Welt, wenn Ihr euch erinnert. Hiervon war ich auch schon ein Teil, mit meinem Loco Moco. Ich selbst habe Sarah bisher leider noch nicht persönlich kennengelernt, nur in der digitalen Welt, was sich wie ich hoffe, irgendwann noch ändert.

So und dass ist der Grund, warum es heute die Brownie Waffeln mit Karamell-Pudding und Sauce vom Knusperstübchen-Blog in der dipi..t..seren(ity) "Negativ"-Variante gibt. Einmal umgekehrt, Brownie Waffeln mit weißer Schokolade und dunklem Nuss-Nougat-Pudding.

White Chocolate Brownie Waffeln mit Nuss-Nougat-Pudding

Für 10 - 12 Waffeln

Für die Waffeln:
130 g Butter
3 Eier
120 g Zucker
1 Vanilleschote
50 g Speisestärke
130 g Mehl
1 TL Backpulver
80 ml Sahne
90 ml Milch
Etwas Butter zum Einfetten (je nach Waffeleisen)
125 g weiße Schokolade

Für den Nuss-Nougat-Pudding:
200 g Nuss-Nougat-Creme (z. B. Nutella)
300 ml  Sahne
50 ml Milch
2 Eigelb
1 EL Speisestärke
1 EL Mehl


Die weiche Butter für die Waffeln cremig schlagen, Zucker einrühren. Nun ein Ei nach dem anderen hinzufügen. Mehl, Speisestärke, Vanillemark und Backpulver mischen. Sahne und Milch mischen. Im Wechsel die trockenen Zutaten und die Sahne-Milch unter die Butter-Zucker-Mischung geben. Nun die Schokolade sanft über einem heißen Wasserbad schmelzen und in den Teig rühren. Das Waffeleisen auf höchster Stufe vorheizen, dann auf mittlere Stufe runter regeln. Etwas Teig in das Waffeleisen und je nach Waffeleisen die Waffeln circa 4-6 Minuten ausbacken. Auf einen Rost legen und auskühlen lassen.

Für den Pudding:
Das Nutella sanft erhitzen bis es flüssig ist, die Sahne hinzugeben und gut verrühren. In einer separaten Schüssel die Milch, das Eigelb und die Speisestärke mit dem Mehl mischen und unter ständigem Rühren in die Sahne-Nutella-Masse geben und immer weiter rühren bis die Masse stark andickt. Nun mit etwas Frischhaltefolie direkt auf den Pudding abgedeckt zur Seite stellen und etwas abkühlen lassen.

Den Nuss-Nougat-Pudding über die Waffeln geben und genießen.



Noch ein kleiner Tipp: Falls der unwahrscheinliche Fall eintritt und noch etwas übrig bleiben sollte, könnt ihr die Waffeln am nächsten Tag einfach nochmal in den Toaster geben und warm servieren, sie schmecken dann wie frisch gebacken. 

Für die Waffeln hab ich mir extra das "super duper Waffeleisen" von meinem Bekannten geliehen und ich bin begeistert. Ich brauche auch so eines. Vielleicht kaufe ich mir ja eines zu meinem Bloggeburtstag. Lach! Ein bisschen Werbung muss ich nämlich auch noch in eigener Sache machen. Auch ich habe diesen Monat meinen Bloggeburtstag. Meinen ersten und es gibt einen kleinen Event und ganz viele wundervolle Dinge zu gewinnen. Ich freue mich schon so sehr darauf. Aber heute feiern wir erst einmal Sarah und ihr Knusperstübchen.

Ich würde ja liebend gerne dass Gesicht von Sarah heute morgen sehen, wenn Sie die ganzen Blog-Posts zu Ehren ihres Geburtstags entdeckt.


Liebe Sarah, mögest du weiterhin so viel Erfolg und Spaß an deinem Blog, mit deinen Lesern sowie deinen Blogger-Kollegen haben, wie bisher.

Und wenn ihr auch wissen möchtet was noch so auf der Knusperstübchen-Blogger-Geburtstagstafel steht, dann könnt ihr euch hier durch eine riesige Liste an teilnehmenden Blogs klicken. Viel Spaß dabei.

Michaela von herzelieb
Andrea von Zimtkeks und Apfeltarte
Kevin von Law of Baking
Sonja von Zauberhaftes Küchenvergnügen
Natascha von Das Küchengeflüster
Jana von Nom Noms
Maren von Malus Köstlichkeiten
Sandra von Sandras Tortenträumereien
Christina von tinas tausendschön
Patrick von Ich machs mir einfach
Lixie von Photolixieous
Anita von Olles Himmelsglitzerdings
Marc von Bake to the roots
Björn von Herzfutter
Marlene von Marlene's sweet things
Oli von Puhlskitchen
Bianca von Elbcuisine
Daniela von Ullatrulla backt und bastelt
Anne von Chèvre Culinaire
Kalinka von Kalinka's Kitchen
Mia von Kochkarussell
Sandra von Das Freulein Backt
Rebecca von Baby Rock my Day
Sabrina von Sabrina Sue

Have a good one
Nadine


You Might Also Like

8 Kommentare

  1. Köstlich, diese schwarz-weiß Kombi aus dem Waffeleisen! Und eine tolle Aktion. Liebe Grüße Lynn

    AntwortenLöschen
  2. Liebste Nadine,
    meine Gesicht? Das war recht zerknirscht von zu wenig Schlaf aber die Augen strahlten.Ihr habt mir solch eine wundervolle Überraschung beschert und dafür bin ich allen unendlich dankbar. Nie im Leben hätte ich an sowas gedacht aber das macht Überraschungen ja aus, oder? :)
    Deine "Negativ" Waffeln sehen fantastisch aus. Ich glaube, so werde ich sie auch bald mal probieren.
    Und auf Dein Event bin ich sehr gespannt, der erste Bloggeburtstag ist ganz besonders, ich kann mich noch sehr gut daran erinnern. ;)
    Alles Liebe
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau! So etwas macht Überraschungen aus! :) Gar nicht so einfach eine solche Überraschung geheim zu halten. :D
      Oh ja die weiße Schokolade wirkich lecker! Aber ich muss auch nochmal das Original versuchen. Dazu war vorher gar keine Zeit. :)

      Liebe Grüße
      Nadine

      Löschen
  3. Hmmm, die Waffeln sehen so lecker aus. Zum Anbeißen! :)

    Liebe Grüße
    Anita

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde eure Aktion für Sarah sooo süß!!! :) Das soll erstmal gesagt sein. Hihi.
    Und auch die Waffeln klingen mega lecker! Wo hast du denn das alte Waffeleisen auf den Bildern her? Das ist ja super schön!
    Bin schon auf deinen ersten Geburtstag gespannt. Unglaublich, dass du erst seit einem Jahr bloggst. Deine Beiträge sind immer so super toll.
    Lieben Gruß,
    Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jenny,
      vielen herzlichen Dank. Wir waren auch alle ganz doll aufgeregt. ;)

      Das Waffeleisen habe ich mir von einem Bekannten geliehen. Es ist ein Krups Waffeleisen das man wenden kann, so dass die Waffeln noch fluffiger werden. Nicht wirklich günstig, aber ich muss sagen es hat mich überzeugt.

      Das ist aber ein super schönes Kompliment, freut mich unheimlich. ♡-lichen Dank meine liebe. Würde mich sehr freuen, wenn du am Event teilnimmst. Mehr dazu nächste Woche. :)

      Liebe Grüße
      Nadine

      Löschen