Chocolate Bundt Cake mit Käsekuchenfüllung

November 12, 2015

Hallo ihr Lieben,

ich bin diese Woche geschäftlich in Hamburg und hier ist es grau und regnerisch. Auch wenn ich fast den ganzen Tag in den Tagungsräumen sitze und eh nichts vom Wetter hier mitbekomme, habe ich großes Verlangen nach Schokolade. Kennt ihr das? Wenn es dunkel und grau ist, bei Mangel an Melatonin und Serotonin muss halt die Schokolade ran. :)

Versucht es also mal mit dem

 

Schokoladenkuchen mit Käsekuchenfüllung


Füllung:
260 g Frischkäse
100 g Zucker
1 Ei
1 TL Vanilleextrakt
2 TL Mehl

Schokoladenkuchen:
75 g Kakao Pulver
170 g Zartbitterschokolade (> 70% Kakao)
1 EL Espresso Pulver
175 ml kochendes Wasser
225 g Mehl (Typ 550)
1 TL Salz
1 TL Backnatron
200 g Schmand
170 g Butter (Zimmertemperatur)
250 g brauner Zucker
1 TL Vanilleextrakt
5 Eier (Gr. L)

Glasur:
120 ml Sahne (mind. 32% Fett oder mehr)
2 TL Agave Dicksaft
115 g Zartbitterschokolade (< 70% Kakao)

Den Backofen auf 175 Grad vorheizen. Die Kuchenform einfetten und vorerst zur Seite stellen.

Für die Füllung den Frischkäse und den Zucker in eine Schüssel geben und gut vermengen. Anschließend das Ei hinzufügen und weiter rühren. Zum Schluss das Vanilleextrakt und das Mehl zugeben und zu einer gleichmäßigen Masse vermengen.


Für den Schokokuchen das Kakao-Pulver, die Schokolade und das Espresso-Pulver in eine Schüssel geben und vermengen. Das kochende Wasser darüber gießen und für 5 Minuten abgedeckt zur Seite stellen. In einer weiteren Schüssel die trockenen Zutaten wie Mehl, Salz und Backnatron mischen.

Nun die Schokomasse verrühren bis alles homogen ist und auf Zimmertemperatur abkühlen lassen, dann den Schmand einrühren.

Mit Hilfe einer Küchenmaschine Butter, brauner Zucker und die Vanilleextrakt für circa 3 Minuten schaumig schlagen. Nun die Eier nacheinander mit der Buttermasse vermengen, auf mittlerer Stufe weiter schlagen und abwechselnd die Schokolade und das Mehl unter die Butter-Zuckermasse rühren. Am besten mit dem Mehl beginnen und auch enden.

Etwas mehr wie die Hälfte des Teigs in die Kuchenform füllen. Die Käsekuchenmischung in die Mitte des Schokoladenteiges geben, so dass die Käsekuchenfüllung nicht an den Rand der Kuchenform kommt. Anschließend vorsichtig den Rest des Schokoteiges in die Backform füllen.
Den Kuchen nun für circa 60 Minuten backen. Mit dem Stäbchen prüfen ob der Kuchen durchgebacken ist. Den Kuchen nun für circa 10 Minuten in der Form abkühlen lassen, dann vorsichtig auf ein Kuchengitter stürzen.


Nachdem der Kuchen komplett abgekühlt ist, die Sahne mit dem Agaven Dicksaft in einem kleinen Topf erhitzen, von der Kochstelle nehmen und die Schokolade (< 70% Kakao) in die Sahne rühren bis diese geschmolzen , die Masse gleichmäßig und etwas angedickt ist. Nun über den Kuchen geben und für mindestens 10 Minuten trocknen lassen bevor der Kuchen serviert wird.

Das war er schon, der Schokokringel mit Käsekuchenfüllung als " Sonnenersatz". Vielleicht hilft es ja etwas. Schnell, lecker und für echte Schokoholiker genau richtig.


Have a good one
Nadine

You Might Also Like

1 Kommentare

  1. Yum der Kuchen sieht köstlich aus, schön saftig und dunkel!
    Liebe Grüsse,
    Krisi

    AntwortenLöschen