Auch Cowboys sind hungrig! - Heute gibt es Spinatsalat mit Bacon-Dressing und Löffelbrot + ein Gewinnspiel!

Sonntag, August 02, 2015

Howdy ihr Lieben,

heute satteln wir mal die Pferde, ziehen die Chaps, karierte Hemden und unsere Cowboy-Stiefel an, denn ich stell euch heute das
 Cowboy-Kochbuch *
von Grady Spears und June Naylor
Cowboy Kuchbuch - Heel Verlag

vor. Das Buch ist aktuell in der 2. Auflage im HEEL Verlag erschienen und enthält nicht nur tolle und ausgefallene Rezepte. Nein auch wahnsinnig tolle Bilder von dem Cowboy Fotografen Erwin E. Smith sowie Geschichten über die texanischen Cowboys, über den Chisholm Trail, den Viehtrieb und noch vieles mehr...und als kleine Überraschung darf ich auch noch ein Exemplar verlosen.

Aus dem Buch habe ich 2 Rezepte für euch ausgesucht. Spinatsalat mit teuflischen Nüssen, Blauschimmelkäse und Bacon-Dressing dazu ein "Löffelbrot" mit Chorizo. Seid gespannt.

Spinatsalat mit teuflischen Nüssen, Blauschimmelkäse und Bacon-Dressing

Spinatsalat mit teuflischen Nüssen, Blauschimmelkäse und Bacon-Dressing

1 EL Pflanzenöl
900 g Bacon, gewürfelt
1 rote Zwiebel, gewürfelt
2 TL gehackter Knoblauch
120 ml Apfelessig
45 g brauner Zucker
250 g zerkrümelter Blauschimmelkäse
450 g frische Babys-Spinatblätter, gewaschen und trocken getupft
Salz
gemahlener Pfeffer
250 g Cherry-Tomaten, entstielt und halbiert
210 g teuflische Nüsse:
        450 g Pekannusshälften (hab ich endlich im Real gefunden)
        120 g geschmolzene Butter
        4 TL gemahlenes Chilipulver
        90 g brauner Zucker
120 g geriebener Caciotta oder Monterey Jack Käse (alternativ Chedar)
Spinatsalat mit teuflischen Nüssen, Blauschimmelkäse und Bacon-Dressing

Als Vorbereitung könnt ihr die teuflischen Nüsse schon ein paar Tage/Stunden zuvor zubereiten. Den Ofen auf 175°C vorheizen. Die Pekannüsse mit der geschmolzenen Butter gut vermengen. Dann nacheinander das Chilipulver sowie den braunen Zucker dazu geben bis die Nüsse gut bedeckt sind. Alles auf ein Backblech mit Backpapier geben und circa 20 Minuten backen bis die Nüsse schon etwas braun werden. Anschließend aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Gut verschlossen sind die Nüsse circa 2 Wochen haltbar.

Nun zum unschlagbar, leckeren Bacon Dressing. In einer Pfanne das Öl erhitzen und Bacon hinein geben, kross anbraten. Eventuell etwas Fett abgießen, wenn zu viel in der Pfanne ist. Den Bacon aus der Pfanne auf ein Küchenpapier geben und abtropfen lassen. In derselben Pfanne die Zwiebeln mit den Knoblauch bei mittlerer Hitze anbraten bis die Zwiebeln glasig sind. In die Pfanne den Apfelessig und den braunen Zucker geben und bei mittlerer Hitze einkochen bis sich der Zucker aufgelöst hat. Die Pfanne vom Herd nehmen und den Blauschimmelkäse sowie die Hälfte des Bacons in das Dressing geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, alles gut verrühren.

Spinatblätter in eine Schüssel geben, das warme Dressing darüber gießen vorsichtig vermengen. Den lauwarmen Salat auf 8 - 10 Salat-Teller verteilen und mit dem restlichen Bacon, den teuflischen Nüssen, den Cherry-Tomaten sowie dem Käse ausgarnieren und servieren.

Wir haben es als "großen Salat" sozusagen als Hauptspeise und dazu das Löffelbrot gegessen. Ergibt also 3 große Portionen Salat. Hier nun das Rezept für das Löffelbrot mit Chorizo.

"Löffelbrot" mit Chorizo

1 EL (gesalzene) Butter
960 g Milch
300 g Maismehl
Salz
2 TL Backpulver
60 g geschmolzene Butter
4 Eier, gut aufgeschlagen
50 g geriebener Caciotta oder Monterey Jack Käse (alternativ Cheddar)
450 g Chorizo
1 EL gerösteter Knoblauch (beziehungsweise 1 ganze Knolle)
"Löffelbrot" mit Chorizo

Den Knoblauch habe ich am Tag zuvor mit den Nüssen zubereitet. Den Ofen nach den Nüssen auf 200 °C vorheizen. Mit einem Messer die Spitzen abschneiden, sodass die Enden der Zehen offen liegen. Die Knolle locker in Alufolie wickeln und etwa 45 - 60 Minuten backen, bis sich die Zehen weich anfühlen. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Jede Zehe ausdrücken um das weiche Innere herauszulösen. Das Ganze verrühren bis eine Paste entsteht.

Wenn ihr dann das Löffelbrot backen möchtet den Ofen auf 190°C vorheizen. Eine mittelgroße Auflaufform mit Butter einfetten. Die Milch zum Kochen bringen, nach und nach das Maismehl unter ständigem Rühren einstreuen und immer weiter rühren, bis das Mehl die Milch komplett aufgesogen hat. Die Maße vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

Die Maismehlmischung, das Salz, Backpulver und die geschmolzene Butter gut miteinander verrühren. Vorsichtig die aufgeschlagenen Eier, den Käse, die Chorizo und den Knoblauch unterheben. Die Masse in die Auflaufform geben und etwa 20-30 Minuten backen, bis die Oberfläche etwas braun wird. Das Löffelbrot aus dem Ofen nehmen und warm servieren.
"Löffelbrot" mit Chorizo - echte Cowboy Küche

Beide Rezepte sind wirklich lecker und ungewöhnlich für unsere deutschen Gaumen. Also wenn ihr etwas außergewöhnliches und doch rustikales kochen möchtet, euch durch die Texanische Küche probieren wollt, kann ich euch das Buch wirklich empfehlen. Versucht euer Glück bei meinem Gewinnspiel.

Rezepte wie Apfelholzgeräucherter Kartoffelsalat, Eintopf mit Räucherlachs, Buch Reams Steak - im Sauerteig paniert, Karamellkuchen mit Zimtschlagsahne. Ich könnte noch Stunden so weiter machen. Jedes mal, wenn ich das Buch wieder durchblättere, fällt mir ein anderes tolles Rezept ins Auge.
Fotos aus dem Cowboy Kochbuch erschienen im Heel Verlag

Fotos aus dem Cowboy Kochbuch erschienen im Heel Verlag

Teilnahmebedingungen:

- Bitte füllt das Formular aus.
- Barauszahlung oder Tausch ist nicht möglich, da mir das Buch unentgeltlich vom Heel-Verlag zur Verfügung gestellt wurden.
- Der Gewinner wird ausgelost und von mir per E-Mail benachrichtigt. Ihr habt anschließend 72 h Zeit mir eure Adresse per E-Mail an info@dipitserenity.de zu senden. Falls dies in den 72 h nicht geschieht, wird neu ausgelost.
- Das Gewinnspiel endet am 16.08.2015 um 21:00 Uhr.
- Ihr müsst mindestens 18 Jahre alt sein.
- Versand nur innerhalb Deutschlands.
- Wenn ihr mit einem 2. Los in den Lostopf hüpfen möchtet, dann liked meine Facebookseite dipi.t.seren(ity) und gebt dies im Formular entsprechend an.
Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt sich der Teilnehmer mit den Bedingungen einverstanden.

Have a good one

Nadine

Hier noch weitere Bilder...
 
Fotos aus dem Cowboy Kochbuch erschienen im Heel Verlag

gefüllte Chilischoten mit Shrimps

Spinatsalat und Bacon-Bluecheese-Dressing


Freundlicherweise wurde mir das Buch für meine Rezension vom Heel Verlag kostenlos zur Verfügung gestellt. Der Text wurde von mir selber verfasst und gibt meine eigene Meinung wieder.

*Affiliate-Link

You Might Also Like

2 Kommentare

  1. Liebe Nadine,
    das ist ja mal ein richtig klasse Kochbuch - hab ich ja noch nie gesehen, aber mich sofort verliebt :-D
    Muss ich also haben!
    Der Salat und das Löffelbrot sehen köstlich aus und regen sofort zum nachkochen an. Steht auf meiner Liste. Lieben Dank für das tolle Rezept.
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Steffi,

      freut mich das es dir gefällt, so ging es mir als ich es entdeckt habe. Nachkochen auf jeden Fall empfohlen. :)
      Ich drück dir die Daumen für das Gewinnspiel eine schöne Woche und bis bald.

      Liebe Grüße
      Nadine

      Löschen