Was haben ein Winterwonderland und ein himmlischer Pfannkuchen gemeinsam?

Dienstag, Februar 24, 2015


Ich verrate es euch, die ..... im schönen Schwarzwald.

Hallo ihr Lieben,


ich habe es euch mehr oder weniger angedroht. Ich möchte meine Umgebung erkunden und für euch darüber berichten. Mitte Februar war es soweit und ich habe mich zu einem wundervollen Tagesausflug in den Schwarzwald aufgemacht.

Pforzheim ist ja das Tor zum Schwarzwald, also bietet es sich ja an auch hin und wieder mal zu diesem schönen Fleckchen Erde zu fahren. Von mir Zuhause aus circa 45 Minuten Fahrt benötigt es und ich bin in Kaltenbronn. Die Skifahrer/Snowboardfahrer aus der Umgebung kennen Kaltenbronn sicher. Ich bin immer nur hier wenn wir zur Grünhütte wandern, da ich leider kein Ski/Snowboard fahre und wie auch der Name schon sagt, es war kalt in Kaltenbronn. Wir hatten -8 Grad. #bibber


Die Grünhütte ist eine kleine Waldgaststätte bei der Wanderer und Skilangläufer einkehren und sich stärken können und das seit mehr als 45 Jahren. Es gibt (bisher) keine Möglichkeit dort auf 4 Rädern hin zu kommen. Was das ganze so charmant macht.


Und warum ich bei -8 Grad circa 10 km bei gefühlten 1,50 cm Schnee durch das Hochmoor wandere?     

Heidelbeer-Pfannkuchen und Heidelbeer-Wein

 
Das ist eine wunderbare Belohnung. Und natürlich ein traumhaftes Winterwonderland bis dort hin. Aber seht selbst:
 







Hochmoor, Wildsee, Kaltenbronn, Deutschland


Tiefschnee, Kaltenbronn, Hochmoor




Die Grünhütte ist täglich von 10 bis 18 Uhr, ohne Ruhetag geöffnet. Meist, eigentlich fast immer herrscht dort reger Betrieb. Denn trotz der circa 10 km die man laufen muss, ist alles recht eben, im Vergleich zu einer Alm-Tour im Allgäu jedenfalls, von daher auch für chronisch Faule wie mich kein Problem. Die Familie Schraft bewirtet mit leckerer Hausmannskost. Die Heidelbeer-/Kirsch-Pfannkuchen hatte ich ja bereits erwähnt, aber auch Maultaschen, Kesselfleisch mit Sauerkraut, Original Schwarzwälder Schinkenbrot oder auch saisonale Speisen wie Hirsch-Bockwurst gibt es. Apfel- und Heidelbeerkuchen...was das Herz nach einem Marsch wie diesem so begehrt.


Grünhütte Kaltenbronn, Deutschland

Lecker Blaubeer-Pfannkuchen


Heidelbeer- Wein, Pfannkuchen, Grünhütte




Heidelbeer-Kuchen, - Wein, Grünhütte, Baden Württemberg

Apfelkuchen Grünhütte - Wanderung





Es gibt 2 Möglichkeiten an den Pfannkuchen ran zu kommen. Die erste, so wie wir es immer tun, von Kaltenbronn aus (Parkplatz am Wildgehege/Hotel Saarbacher) über das Wildseemoor auf einem alten Bohlenweg entlang. Traumhaft schön. Wie in einem Märchenwald. Das Moor zählt wohl zu einem der größten naturbelassenen Hochmoorgebiete in Deutschland.

Aber auch Langläufer kommen auf Ihre Kosten mit Kilometer langen Langlaufloipen um das Moor herum.

 


Und weg isse!

Der Wildsee...da unter den Schnee-Massen.
Schwarzwälder-Schinken, Grünhütte
Ach zwischendurch muss eine kleine Stärkung her.

Winterwonderland, Baden Württemberg, Deutschland
 
Schnee-Wanderung, Schwarzwald, Februar 2015

Bei Gegenverkehr wurde es eng, wenn man versehentlich neben den Steg getreten ist, stand man plötzlich bis zum Oberschenkel im Schnee. #schockmoment Aber immer sehr lustig.


Alternativ geht es auch mit der Bad Wildbader Bergbahn hoch auf den Sommerberg, von dort geht es durch den wohl ebenfalls wunderhübschen Hochwald zur Grünhütte. Diese Route habe ich persönlich jedoch noch nicht gemacht.


Die Grünhütte ist ein beliebtes Ausflugsziel das ganze Jahr über, ob Sommer, Winter, Frühling oder Herbst.


Schaut doch mal vorbei wenn ihr in der Nähe seid. Ich habe auch vor dieses Jahr im Sommer mal hinzugehen. Bisher war ich immer nur bei Tiefschnee dort.

Schnee-Engel, Wildseehochmoor

Stay awesome
Nadine




You Might Also Like

0 Kommentare